Seite wählen

Rückenfit – Fallstudie! 

Rückenfit Fallstudie: So hat meine Kundin ihre Rückenschmerzen in 16 Wochen wegtrainiert. Wie sie es geschafft hat, kannst du im folgenden Beitrag lesen.  

Rückenfit - Verlauf

Legende: 10=maximale Schmerzen | 1=Optimales Wohlbefinden

#1 – Die Ausgangslage (A) vom 19.05.2021!

  • Meine Kundin fühlt sich, wie ein „Trümmerhäufchen„!
  • Sie leidet unter Burnout!
  • Sie hat starke Nacken- und Rückenschmerzen (s. Grafik oben)!
  • Sie ist unfit, träge und antriebslos!
  • Es fehlt ihr an Ausdauer!

#1.1 – Ihre größten Herausforderungen?

  • Unsicherheit, was den eigenen Körper angeht!
  • Es fehlt ihr an Motivation!
  • Sie hat keine Zeit, um sich um sich zu kümmern!
  • Sie hat ein geringes Selbstbewusstsein!

„Die Menschen machen immer die Umstände dafür verantwortlich, was sie sind. Ich glaube nicht an Umstände. Die Menschen, die vorangehen in dieser Welt, sind stets jene, die sich aufmachen und die Umstände suchen, die sie brauchen, und sie schaffen, wenn sie sie nicht finden können. ―George Bernard Shaw

#1.2 – Die benötigte Ausrüstung!

Für die komplette 16-Wochen-RückenCHALLENGE brauchte meine Kundin lediglich:

That´s It wink

Rückenfit - Fallstudie - Ausgangslage

Die Ausgangslage vom 19.05.2021

#1.3 – Ihr erklärtes Ziel (B)!

  • Rückenfit und -schmerzfreiheit!
  • Mehr Beweglichkeit erlangen!
  • Mehr Ausdauer!
  • Muskelaufbau!
  • Längere Wandertouren machen können!
  • Wieder Golf spielen können!
  • Akku auf 100% aufladen, also mehr Energie zu haben!

Die Basis war gelegt: Ausgangs- (A) und Zielpunkt (B) wurden definiert!

Meine Kundin wusste jetzt ganz genau, wo sie steht (A) und wo sie hin will (B). Ein großer Schritt, denn diese Klarheit ist Voraussetzung dafür, den Weg mit 100% Motivation und Energie zu beginnen und bis zum Ende gehen zu können.

Sie hatte jetzt ein starkes WARUM! Ein reizvolles Ziel! Eine meine Lehrerinnen drückte es einmal so aus:

„Michael, du musst das große Bild deines Ziels ganz klar vor deinem geistigen Auge vorwegnehmen können, wenn du es erreichen willst.“   

Rückenfit - Visualisierung

Visualisierung

#2 – Der Weg!

Motivation und Wissen brauchte meine Kundin, um dieses Projekt erfolgreich zu gestalten. Ich zeigte ihr alle Schritte, die sie gehen musste. So wusste meine Kundin zu jeder Zeit, was zu tun ist und ich konnte ihr direktes Feedback geben und alle Fragen schnellstmöglich beantworten. Einmal pro Woche haben wir gemeinsam 1:1 live vor Ort trainiert.

„Aktion ist das eigentliche Maß der Intelligenz.“ Napoleon Hill

#2.1 – Gewinner-Mentalität!

Gewinner sehen den Triumph, lange bevor er passiert. Meine Kundin durfte lernen, das gewünschte Ergebnis mental-emotional zu erleben, obwohl sich zu diesem Zeitpunkt noch etwas ganz anderes in ihrem Leben gezeigt hatte. Was einfach klingt, erfordert jedoch Mut, Disziplin und Glaube.

„Gewonnen oder verloren wird zwischen den Ohren.“ –Boris Becker 

Vor einigen Wochen plagten mich mein schmerzhafter Rücken und meine ausgeprägte Skoliose sehr. Michaels super Betreuung und Motivation brachten die entscheidende Wende. Meine Skoliose hat sich deutlich verbessert und mein Rücken ist heute schmerzfrei und fit. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 100% Weiterempfehlung. Es hat viel Spaß gemacht.

Petra Voss

Sachbearbeiterin

Kundenstimme

#2.2 – Dauerhafte Motivation!

Es ging für meine Kundin darum, Klarheit über ihre Ziele zu erlangen. Darüber hinaus musste ich ihr einen gangbaren Weg aufzeigen. Als das Ziel und der Weg klar waren, konnte sie die nötigen Schritte tun.   

#2.3 – Planung!

Alle nötigen Schritte stellte ich ihr per APP zur Verfügung.   

Rückenfit Planung

Alle Aufgaben wurden per App übermittelt

#2.4 – Bewegungs-Konzept!

Es ging hier sowohl um sportliche- als auch um Alltagsbewegung.

Beim Sport haben wir den ganzen Körper trainiert. Für eine gesunde und fitte Wirbelsäule war das Ziel zu kräftigen, zu mobilisieren und zu dehnen. Außerdem achteten wir darauf, alle fünf möglichen Bewegungen der Wirbelsäule zu nutzen: Die Beugung, die Streckung, die Drehung, die Seitneigung und die Aufrichtung.

Das ganze ergänzten wir noch durch ein moderates Ausdauertraining. Am Anfang der Challenge ging meine Kundin spazieren, später dann Joggen.

Genau so wichtig war es meiner Kundin ihre Alltagshaltung bewusst zu machen und bei Bedarf zu korrigieren. Die Sitzposition im Büro stand genau so auf dem Prüfstand, wie das Körperverhalten beim Sprechen. Letzteres war verbesserungsbedürftig, da sie ihre Worte sehr stark mit einer Schulterbewegung nach vorne untermalte, was sich ungünstig auf ihren Nacken auswirkte.  

Haltungsoptimierung

Optimierung der Haltung im Büro

#2.5 – Ernährungs-Optimierung!

Ich ließ meine Kundin ein 7-tägiges-Ernährungsprotokoll führen. Auf dieser Grundlage nahm ich nur einige wenige Korrekturen vor, da ihr Essverhalten bereits als außergewöhnlich gut zu bezeichnen war. 

#2.6 – Bewusste Atmung!

Sauerstoff ist der wichtigste Nährstoff des Menschen und wird kaum beachtet. Gerade unter Stress atmete meine Kundin viel zu flach. Wir haben es geschafft, dass ihre Atmung heute bewusster und tiefer ist. Das bedeutet mehr Konzentration, Energie und Leistung.   

#2.7 – Entspannung und Balance!

Das Ziel war, dass meine Kundin wieder zurück in ihre Mitte findet. In diesem meditativen Zustand sind wir komplett bei uns und nehmen innere Ruhe und Frieden wahr. Wir sind komplett gegenwärtig und beobachten völlig urteilsfrei. Himmel auf Erden. Eins mit allem. Jetzt!!!    

Entspannung

#2.8|9 – QC und Support!

Bei Fragen stand ich meiner Kundin 24/7 per App zur Verfügung bzw. antwortete so zeitnah wie möglich. Als Quantum-Clearing (QC) Master Practitioner unterstütze ich den Heilungsprozess mit dieser uralten Heilmethode.  

#3 – Das Resultat!

Meine Kundin hat alle gesteckten Ziele erreicht:  

  • Rückenfit und -schmerzfreiheit – von Rückenskala 8 auf 1 (s. Grafik unten)!
  • Mehr Beweglichkeit!
  • Mehr Ausdauer – von 10:16 min/km auf 5:59 min/km (s. Grafik unten)!
  • Muskelaufbau!
  • Sie kann jetzt längere Wandertouren machen!
  • Sie kann jetzt wieder Golf spielen!
  • Sie hat jetzt wesentlich mehr Energie!     
Rückenfit - Verlauf 1.0

Legende: 10=maximale Schmerzen | 1=Optimales Wohlbefinden

Gehen23062021

Am Anfang der Challenge

Laufen13092021

Am Ende der Challenge

#3.1 – Schlussfolgerung!

Die Umstände meiner Kundin waren alles andere als gut. Doch ihr Glaube in Verbindung mit einer ganzheitlichen Strategie brachten die Befreiung. Sie hat die Challenge akzeptiert und sich dazu entschieden, an ihren Problemen nicht zu verzweifeln, sondern zu wachsen.

Fitness ist logisch, dein,

Michael Hambloch

Michael Hambloch Rückenfit

PS: Du willst ebenfalls etwas für deine Rücken- oder allgemeine Fitness tun?

PPS: Dann bewirb dich für eine kostenlose Rücken Schmerzanalyse!

PPPS: Es sind nur noch wenige Plätze vorhanden!

„Verwandle deinen Körper und Geist und mache aus deinem Leben ein Meisterwerk!“ Michael Hambloch